Gemeinde-Kirchenrat

> Gemeinde-Kirchenrat

Neuer Vorstand (gewählt am 20.12.15), im Amt ab 01.01.2016

1. Vorsitzender: Celo Celik, 2. Vorsitzender: Besim Altuntas
Kassierer: Benjamin Seven, Schriftführer: Gabriel Celik

Beisitzer/Helfer:

1. Iskender Sen
2. Benjamin Artan
3. Nail Kilic
4. Sait Kilic
5. David Harman
6. Ibrahim Demir
7. Daniel Youssef

Kassenprüfer: Gabriel Eker und Nail Artan


Letzter Kirchenrat (12/2013-31.12.2015)

1. Vorsitzender: Andiraus Kilic
2. Vorsitzender: Gabriel Eker, Dipl.-Kfm. (FH) / B.S.
3. Sekretär: Matthias Matay Gabriel, Industriekaufmann (IHK)
4. Kassierer: Andreas Celik
5 Beisitzer: Suman Sen, Nail Artan, Nail Kilic, Yuhanon Özcan, Yilmaz Kilic


2011-2013 (27.11.2011 - Dez.2013)


1. Vorsitzender/Kirchenratspräsident: Andiraus Kilic
2. Vorsitzender: Gabriel Eker, Dipl.-Kfm. (FH) / B.S.
Sekretär: Matthias Matay Gabriel, Industriekaufmann (IHK)
Kassierer: Andreas Celik
Diözesan-Delegierter: Suman Sen  

Beisitzer/Helfer:
Malke Gümüs, Gabriel Kilic, Yahko Vali, Yuhanon Özcan, Fikri Celik, Iskender Sen, Benjamin Artan

Kassenprüfer: Johnni Adam, Alexander Henno

Mitglieder (Stand: 20.11.2013): ca. 410 Familien (= ca. 2500 Mitglieder)


Kirchenrat von 2009-2011:
1. Vorsitzender: Iskender Sen,
SPD-Ratsherr (Gemeinde-/Festsaalvergabe)
2. Vorsitzender: Habib Jakob
Kassierer: Johny Adam
Sekretär: Iskender Aygün

Beisitzer: Benjamin Artan, Celo Celik (Diözese-Delegierter), Besim Altuntas, Nail Kilic, Aydin Eker
Kassenprüfer: Andrawos Kilic und Fehmi Mesut

Der erste Kirchenrat wurde unter dem damligen Pfarrer +Süleyman Eker mit der Gemeindegründung im Jahre 1980 ins Leben gerufen. Er setzt sich zusammen aus 12 demokratisch gewählten Mitgliedern, u.a. erster Vorsitzender, zweiter Vorsitzender, Sekretär/Schriftführer, Kassierer und Diözese-Delegierter mit weiteren 7 Beisitzern.

Der Kirchenrat hat die Aufgabe, die notwendigen Tätigkeiten innerhalb der Kirchengemeinde zu regeln, z. B.: Verwaltung, Instandhaltung, Haushalt, Einnahme und Ausgaben der Gemeinde, unterstützen des Gemeindepfarrers im Gemeindeaufbau, Bauarbeiten sowie die Reparaturen in den Gebäuden und die Vermittlung bei Konflikten der Gemeinde.

Der Kirchenrat wird alle zwei Jahre neu gewählt; zuletzt wurde er im November 2011 gewählt.

Nach oben